PHYSIOTHERAPIE

Ziel der Physiotherapie ist die Wiederherstellung der Mobilität, eine Schmerzreduktion sowie die Anregung der Selbstheilungskräfte im Körper. Sie besteht heute aus sehr vielen unterschiedlichen manualtherapeutischen Techniken, aber auch aus aktiven Maßnahmen, wie Koordinations- und Kräftigungsübungen, Entspannungstechniken und vieles mehr. Wir bietet Ihnen eine ganzheitliche, individuell auf Sie abgestimmte Behandlung.

Physiotherapeutin

Jutta MITTENDORFER

geb. 8.9.1973 in Oberösterreich

1992-1996:Studium der Sonder- und Heilpädagogik
1996-1999:Ausbildung zur Physiotherapeutin
seit 1999:zahlreiche Zusatzausbildungen (Manualtherapie, Craniosacraltherapie, Trainingstherapie, spezielle Faszientechniken und Narbenbehandlung, Bodyawareness etc.)
seit 2005:freiberufliche Tätigkeit
Physiotherapeutin

Johanna MATAUSCH, BSc

geb. 1.10.1988 in Wien

2007-2010:Ausbildung zur Physiotherapeutin
2011-2014:Physiotherapeutin im Otto-Wagner-Spital
seit 2011:freiberufliche Tätigkeit und berufsbegleitende Zusatzausbildungen (Kenesio, Maitland, therapeutisches Klettern, etc.)
seit 2015:Physiotherapeutische Tätigkeit in der Krankenanstalt Rudolfstiftung

Der Preis für eine Behandlung beträgt € 67,00 für 45 Minuten, in den verordneten Behandlungszeiten sind auch die Vorbereitungs– und Dokumentationszeiten enthalten. Die Therapieeinheiten werden nach jeder Behandlung verrechnet.

Wir bitten Sie, Ihre Verordnung noch vor Beginn der Behandlung vom Chefarzt bewilligen zu lassen. Sie haben dadurch Anspruch auf die Rückerstattung eines Kostenanteils durch Ihre Versicherung, wenn Sie Ihre Honorarnote zusammen mit der bewilligten Verordnung nach Beendigung der Therapieserie einreichen.

Nach ärztlicher Indikationsstellung in unserer Ordination kann die Vereinbarung der ersten Termine noch während Ihres Ordinationsbesuches erfolgen. Die weiteren Termine vereinbaren Sie direkt mit unserer/m Therapeutin/en, in Ausnahmefällen auch am Empfang während der Ordinationszeiten.
Wir bitten Sie, die für Sie gebuchten Termine einzuhalten. Absagen können wir nur berücksichtigen, wenn sie spätestens 24 Stunden vor der Therapie erfolgen, anderenfalls muss diese Einheit in Rechnung gestellt werden.

Zu Beginn Ihrer Therapie bringen Sie bitte Ihre aktuellen Befunde mit. Da Physiotherapie auch aktive Übungen beinhaltet, empfehlen wir Ihnen bequeme Kleidung.